Das Außenministerium ist bereit, Hersteller von Arzneimitteln und Medizinprodukten zu unterstützen

Teheran (IRNA) - Der stellvertretende Außenminister für Wirtschaftsdiplomatie des Iran betonte die Bereitschaft der Diplomatie und der Vertretungen der Islamischen Republik Iran im Ausland, zur Lösung der Probleme und zur Entwicklung des Exports von Arzneimitteln und medizinischen Geräten beizutragen.

Bei einer Sitzung wurden die Probleme und Fragen der Hersteller von Arzneimitteln und medizinischen Geräten untersucht.

Bei diesem Treffen wurden die bestehenden Hindernisse für den Export von Produkten dieser Unternehmen und Möglichkeiten zur Erleichterung dieses Prozesses erörtert, insbesondere Wege zum Abbau dieser Hindernisse und die Zusammenarbeit bei der Entwicklung des Exports von pharmazeutischen Produkten und medizinischen Geräten.

Der Leiter der Organisation für Handelsentwicklung Alireza Peyman Pak kündigte zwar die Bereitschaft dieser Organisation und des Ministeriums für Industrie, Bergbau und Handel an, bei der Beseitigung von Hindernissen für den Export dieser Art von Produkten zu helfen, und machte auch Vorschläge.

Your Comment

You are replying to: .
captcha