Raisi:  Hindernisse für die Zusammenarbeit zwischen den ECO-Mitgliedstaaten sollten beseitigt werden

Teheran (IRNA) - Der iranische Präsident sagte, Teheran lege besonderen Wert auf regionale Zusammenarbeit und alle Hindernisse und Probleme müssen bei der Entwicklung der Zusammenarbeit beseitigt werden.

Bei einem Treffen mit Khosrow Nazeri, dem Generalsekretär der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO), hielt es Seyed Ebrahim Raisi für notwendig, Hindernisse und Probleme bei der Intensivierung der Beziehungen und der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsländern am Vorabend des ECO-Gipfels zu identifizieren und zu beseitigen.

Er erklärte: 'Alle Hindernisse und Probleme bei der Entwicklung der Zusammenarbeit müssen beseitigt werden, damit der Austausch und die Wirtschaftsbeziehungen der ECO-Mitgliedsländer auf einem höheren und überlegenen Niveau durchgeführt werden können.'

Der Präsident stellte fest: 'Jedes Mitglied der ECO verfügt über ein großes wirtschaftliches Potenzial in verschiedenen Bereichen, dessen Aktivierung zu wirtschaftlichem Wohlstand in der Region führen kann.'

Unter Bezugnahme auf die Kapazitäten der ECO-Mitgliedsländer in den Bereichen Energie, Handel, Verkehr, digitale Wirtschaft, maritime Wirtschaft und Tourismus, sagte Raisi: 'Umfassende Pläne und Maßnahmen des ECO-Sekretariats zur Aktivierung dieser Kapazitäten können zum wirtschaftlichen Wohlstand der Region und zur Entwicklung und zum Wohlstand der ECO-Mitgliedsländer führen.'

Your Comment

You are replying to: .
captcha