20.11.2021, 19:39
Journalist ID: 1787
News Code: 84549066
1 Persons
14% Wachstum der iranischen Exporte in die EU

Teheran (IRNA) - Das Wirtschaftswissenschaftliches Büro der Teheraner Handelskammer gab bekannt, dass die iranischen Exporte in die Europäische Union in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 um 14 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen sind.

Das Büro für Wirtschaftsstudien der Teheraner Handels-, Industrie-, Bergbau- und Landwirtschaftskammer gab in einem Bericht bekannt, dass der Iran in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 Waren im Wert von 632 Millionen Euro in die Europäische Union exportierte und in dieser Zeit 2 Milliarden Euro importierte 72 Millionen Euro.

Diesen Statistiken zufolge stiegen die iranischen Exporte nach Europa in den ersten 9 Monaten dieses Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2020 um 14%, während die Importe um 1% zurückgingen.

Außerdem exportierte der Iran im September 68 Millionen und 400.000 Euro in die Europäische Union und importierte 308 Millionen und 700.000 Euro.

Dem Bericht zufolge betrug der Handel des Iran mit der Europäischen Union in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 3,4 Milliarden US-Dollar, während die Türkei 113 Milliarden US-Dollar exportierte und importierte, 33 Mal mehr als der iranische Handel.

19% der gesamten iranischen Ausfuhren in diesem Zeitraum gehörten der Europäischen Union, während die Türkei 49% ihres Exportanteils in die Europäische Union ausmachte.

Your Comment

You are replying to: .
captcha