„Wir werden die ergebnisorientierten Gespräche in Brüssel am Mittwoch fortsetzen“

Teheran (IRNA) - Der stellvertretende iranische Außenminister für politische Angelegenheiten Ali Bagheri wird am Mittwoch dieser Woche nach Brüssel reisen, um Gespräche mit dem Koordinator der Gemeinsamen Kommission des JCPOA zu führen.

Ali Bagheri schrieb auf seinem Twitter-Account am Montag: „Am Mittwoch werde ich mich mit dem Koordinator der Gemeinsamen Kommission des Atomabkommens in Brüssel treffen, um unsere Gespräche über ergebnisorientierte Verhandlungen fortzusetzen.“

„Der Iran ist entschlossen, über eine vollständige und wirksame Aufhebung illegaler Sanktionen zu verhandeln, die Normalisierung der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen mit dem Iran sicherzustellen und Garantien für die Erfüllung der Verpflichtungen zu geben“, fügte er hinzu.

„Die Frage ist, sind die anderen Parteien wirklich bereit, ihren Verpflichtungen nachzukommen?“, betonte er.

„Die Fortsetzung der gescheiterten Politik des maximalen Drucks wird sicherlich nicht die Hindernisse für Verhandlungen zur Aufhebung illegaler und grausamer Sanktionen beseitigen, aber die Komplexität der Verhandlungen erhöhen“, stellte Bagheri fest.

Your Comment

You are replying to: .
captcha