25.10.2021, 17:07
Journalist ID: 2387
News Code: 84517543
1 Persons
Präsident Raisi: Die EU sollte sich von der US-Entwicklungspolitik distanzieren

Teheran (IRNA) - Nachdem der iranische Präsident das Beglaubigungsschreiben des neuen Botschafters von Finnland in Teheran entgegengenommen hatte, erklärte er: „Wir hoffen, dass die Europäische Union und die europäischen Länder auf dem Weg zur strategischen Unabhängigkeit voranschreiten und sich von der US-Expansionspolitik distanzieren können, denn der US-Unilateralismus ist nicht im Interesse der Welt.“

„Wir hoffen, während Ihrer Mission gute und brillante Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu sehen“, sagte Seyyed Ebrahim Raisi am Montag.

Er betonte, dass Europa seine Verpflichtungen gegenüber dem Iran einhalten müsse.

„Wir hoffen, am Vorabend des 90. Jahrestages der Beziehungen zwischen den beiden Ländern die Ausweitung der iranisch-finnischen Beziehungen zu sehen“, fügte er hinzu.

„Die diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern waren immer gut. Finnland hat in der Vergangenheit gute Investitionen im Iran getätigt und wir wollen jetzt zu diesem Niveau der Beziehungen zurückkehren“, sagte der neue Botschafter Finnlands in der Islamischen Republik Iran.

Er bezeichnete den Iran als einen der Hauptakteure in der Region und bekundete Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Iran bei der Lösung regionaler Probleme wie Afghanistan.

Your Comment

You are replying to: .
captcha