20.10.2021, 10:40
Journalist ID: 2387
News Code: 84512112
0 Persons
Amir Abdollahian: Iran begrüßt immer die Stabilität im Irak

Teheran (IRNA) - Der Außenminister der Islamischen Republik Iran sagte bei einem Treffen mit dem ehemaligen Ministerpräsidenten des Irak: „Teheran begrüßt immer Stabilität und Frieden im Irak.“

Bei einem Treffen mit dem ehemaligen irakischen Ministerpräsidenten Adil Abdul-Mahdi bezeichnete Hossein Amir Abdollahian die beiden Länder als zwei dauerhafte Freunde und Brüder.

„Die Kapazitäten für politische, wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen zwischen Teheran und Bagdad können weiter verbessert werden“, fügte er hinzu.

Er lobte die Maßnahmen von Abdul Mahdi und seiner Regierung während der Amtszeit des irakischen Premierministers, die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auszubauen, und betonte die Entschlossenheit des Iran, Beziehungen zur irakischen Regierung aufzubauen.

„Der Iran hat den Frieden und die Stabilität des Irak sowie seine konstruktive Rolle in den regionalen Beziehungen stets begrüßt und respektiert den Willen des irakischen Volkes bei der politischen Entscheidungsfindung“, erklärte Amir Abdollahian.

Abdul Mahdi wies auf die zahlreichen Gemeinsamkeiten zwischen dem Iran und dem Irak in verschiedenen Bereichen hin und betrachtete sie als großen Gewinn für die Nähe der Regierung und der Bevölkerung beider Länder.

Your Comment

You are replying to: .
captcha