19.10.2021, 17:20
Journalist ID: 1787
News Code: 84510467
0 Persons
Generaldirektor der IAEA beantragt ein Treffen mit dem iranischen Außenminister

Teheran (IRNA) - Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde hat ein Treffen mit dem iranischen Außenminister beantragt, um Fragen im Zusammenhang mit den nuklearen Aktivitäten des Iran zu erörtern.

'Ich brauche dieses Treffen auf politischer Ebene', sagte Rafael Grossi, der nach Washington gereist war, der Financial Times. 'Diese Bitte ist unvermeidlich, denn ohne sie können wir uns nicht verstehen.'

Grossi reiste letzten Monat nach Teheran, um sich mit hochrangigen iranischen Beamten zu treffen, und Amir Abdullahian gab kürzlich bekannt, dass die Islamische Republik bereit sei, noch eine Reise des Generaldirektors der IAEA in den Iran zu arrangieren.

In einem anderen Teil des Interviews erklärte Grossi, er glaube nicht, dass der Iran an der Entwicklung von Atomwaffen strebe.

Der Generaldirektor der IAEA sagte, ohne die Sabotage des zionistischen Regimes in den iranischen Nuklearanlagen zu erwähnen, dass die Überwachungskameras des Tsai-Komplexes in Karaj wieder installiert werden sollten.

Kazem Gharibabadi, ehemaliger iranischer Botschafter und Vertreter bei internationalen Organisationen mit Sitz in Wien, hatte zuvor gesagt: 'Wenn die Überwachungsausrüstung der Agentur durch das israelische Regime gestört wird, erwarten Sie nicht, dass der Iran es ohne Kosten für das Regime und ohne Maßnahmen der IAEA und der anspruchsberechtigten Länder wieder installiert.'

Your Comment

You are replying to: .
captcha