16.10.2021, 16:21
Journalist ID: 2387
News Code: 84506476
1 Persons
Irans Handel mit der Eurasischen Union um 40% gestiegen

Teheran (IRNA) – Der Zollsprecher des Landes sagte: „In der ersten Hälfte des Jahres 1400 wurden zwischen dem Iran und den Mitgliedern der Eurasischen Wirtschaftsunion mehr als 5.500.000 Tonnen Waren im Wert von 2. 483.000.000 Dollar ausgetauscht.“

„Der Anteil der Exporte betrug 1.167.858 Tonnen im Wert von 514.399.324 Dollar und der Anteil der Importe betrug 4.381.453 Tonnen im Wert von 1.968.730.460 Dollar“, erklärte Seyyed Rohollah Latifi am Samstag.

„In diesem Zeitraum sind die iranischen Exporte in die fünf Mitgliedsländer der Eurasischen Wirtschaftsunion um etwa 5 Prozent nach Gewicht und 36 Prozent nach Wert gestiegen“, fügte er hinzu.

„Russland mit 503.773 Tonnen im Wert von 270.394.885 Dollar steht beim Kauf iranischer Waren an erster Stelle“, betonte er.

Der Außenhandel des Iran erreichte in der ersten Hälfte dieses Jahres 79.100.000 Tonnen Waren im Wert von 45 Milliarden US-Dollar.

Der Anteil der Exporte betrug 60.000.000 Tonnen Güter im Wert von 21.800.000.000 Dollar und der Anteil der Importe betrug 19.100.000 Tonnen im Wert von 23.100.000.000 Dollar.

Your Comment

You are replying to: .
captcha