Iran und Südafrika betonen die Notwendigkeit, die internationale und regionale Zusammenarbeit zu stärken

Teheran (IRNA) - Der Außenminister der Islamischen Republik Iran und die Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit Südafrikas betonten die Stärkung der Zusammenarbeit in internationalen und regionalen Bereichen.

In einem Telefongespräch mit der südafrikanischen Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit Naledi Pandor am Montag sprach Hossein Amir Abdullahian über die bilateralen Beziehungen und die internationale Zusammenarbeit.

In diesem Telefonat wurden verschiedene Themen wie die Abhaltung des 10. Politischen Komitees auf der Ebene der stellvertretenden Außenminister in Teheran, die Abhaltung der 15. Sitzung der Gemeinsamen Kommission der beiden Länder auf der Ebene der Außenminister, der offizielle Besuch des Präsidenten der Islamischen Republik Iran zu diesem Land und andere Themen diskutiert.

Naledi Pandor drückte auch ihre Zufriedenheit mit dem Treffen mit unserem Außenminister am Rande der Jahrestagung der UN-Generalversammlung in New York aus und betonte die Bedeutung der Entwicklung der bilateralen Beziehungen und das Interesse Südafrikas in dieser Hinsicht.

Abschließend betonten beide Seiten die Notwendigkeit, die Zusammenarbeit auf internationaler und regionaler Ebene zu stärken.

Your Comment

You are replying to: .
captcha