04.10.2021, 18:50
Journalist ID: 1787
News Code: 84493919
1 Persons
7-stufige Verbesserung der Position des Iran im Global Innovation Index 2021

Teheran (IRNA) - Der Leiter der iranischen Eigentums- und Urkundenregistrierungsorganisation sagte, dass die siebenstufige Erhöhung der Position des Landes im Global Innovation Index 2021 den kollektiven Willen der großen Nation Iran zeige, illegitime und unmenschliche Beschränkungen zu überwinden.

Die 62. Jahresversammlung der WIPO-Vollversammlung begann am Montag, den 4. Oktober 2021, an der 193 WIPO-Mitgliedstaaten teilnahmen.

Bei diesem jährlichen Treffen verlas der Vorsitzende der Delegation der Islamischen Republik Iran, Zabihollah Khodaeian, der stellvertretende Sprecher der Justiz und der Leiter der staatlichen Organisation für die Registrierung von Eigentum und Urkunden die allgemeine Erklärung des Iran.

Khodaeian wies auf die Herausforderungen der Pandemie hin und fügte hinzu: 'Angesichts der Einschränkungen des Coronavirus ist technische Hilfe der Weltorganisation für geistiges Eigentum für Entwicklungsländer für einen gerechten Zugang zu neuen Technologien unerlässlich.'

Zu den Wirtschaftssanktionen sagte er: 'Trotz einseitiger und unmenschlicher Zwangsmaßnahmen gegen das iranische Volk in Form von Finanz- und Wirtschaftssanktionen, die im eigentlichen Sinne als Wirtschaftsterrorismus gelten, macht die Islamische Republik Iran weiterhin große Fortschritte in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung, auch im Bereich des geistigen Eigentums.'

Die diesjährige Generalversammlung der Weltorganisation für geistiges Eigentum wird fünf Tage am Sitz der Organisation in Genf andauern, während der die Expertenkomitees der WIPO der Generalversammlung Bericht erstatten und über die Tagesordnungspunkte entscheiden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha