03.10.2021, 21:33
Journalist ID: 1787
News Code: 84492698
1 Persons
Iranische Ringer lösen in Oslo einen Sturm aus

Teheran (IRNA) - Die iranische Nationalmannschaft im Freistilringen hat 6 Finalisten bei den Weltmeisterschaften 2021 in Norwegen, bevor die Gewichtsklassen 70 und 97 kg ausgetragen werden.

Auf die Weltmeisterschaft im Freistilringen folgten ab heute, Sonntag, die Vorentscheide in den Gewichten 57, 65, 79 und 92 kg, an deren Ende 4 Vertreter des Iran das Finale erreichten.

Am Ende der Vorentscheide der ersten vier Gewichte erreichten Alireza Sarlak, Amir Mohammad Yazdani, Mohammad Nakhodi und Kamran Ghasempour das Finale in den Gewichten von 57, 65, 79 bzw. 92 kg.

Letzten Abend waren Hassan Yazdani und Amir Hossein Zare ebenfalls Finalisten in den Gewichten von 86 und 125 kg.

Diese Ergebnisse kamen, während morgen (Montag) Mojtaba Gleej und Erfan Elahi in den Gewichten 97 und 70 kg auf die Matte gehen müssen.

Die iranische Nationalmannschaft im Freistilringen war schon immer einer der Anwärter auf Weltwettbewerbe und stand bis 2014 fünfmal in den Jahren 1961, 1965, 1998, 2002 und 2013 auf der WM-Plattform.

Auch Bei der WM 1961 in Yokohama (Japan) hatte die iranische Nationalmannschaft sechs Finalisten

Your Comment

You are replying to: .
captcha