28.09.2021, 18:16
Journalist ID: 1787
News Code: 84487081
1 Persons
Iran und Bulgarien betonen die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit

Teheran (IRNA) - In einem Telefongespräch betonten die Außenminister des Iran und Bulgariens die Notwendigkeit, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auszubauen und zu vertiefen.

In einem Telefongespräch mit Hossein Amir-Abdollahian gratulierte der bulgarische Außenminister Svetlan Stoev ihm zu seiner Wiederernennung zum Außenminister der Islamischen Republik Iran und betonte die Bereitschaft seines Landes, die Beziehungen zur Islamischen Republik Iran auszubauen.

In Bezug auf die historischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern betonte der iranische Außenminister die Notwendigkeit, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auszubauen und zu vertiefen.

Amir Abdullahian zeigte sich auch zufrieden mit der Zunahme der Handelsbeziehungen und äußerte die Hoffnung, dass die Handelsbeziehungen durch gemeinsame Anstrengungen und im Verhältnis zu den Kapazitäten der beiden Länder weiterentwickelt werden.

Die Einrichtung eines politischen Beirats, einer gemeinsamen Wirtschaftskommission sowie der Direktflügen zwischen den beiden Ländern und die Zusammenarbeit im industriellen, wissenschaftlichen und technologischen Bereich, Tourismus waren weitere Themen des Telefongesprächs zwischen den Außenministern der die Islamische Republik Iran und Bulgarien.

Your Comment

You are replying to: .
captcha