28.09.2021, 17:38
Journalist ID: 1787
News Code: 84487046
1 Persons
100 Mrd. USD an Nicht-Öl-Exporten durch die Teilnahme an der Dubai Expo 2020

Teheran (IRNA) - Der Geschäftsführer der Internationalen Ausstellungsunternehmens sagte: 'Es wird erwartet, dass das Niveau der Nicht-Öl-Exporte des Iran mehr als 100 Milliarden Dollar erreicht, da verschiedene Unternehmen und Provinzen an diesem großen wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Ereignis teilnehmen.'

'Hassan Zamani' nannte diese Veranstaltung in der Pressekonferenz der Expo 2020 Dubai am Dienstag das größte wirtschaftliche, kulturelle, soziale und politische Treffen und sagte: 'Diese Ausstellung wird mit der Anwesenheit von 198 Ländern stattfinden, um in verschiedenen Sektoren zu konkurrieren und Beziehungen zu entwickeln'.

Er erklärte, dass der Iran-Pavillon seine Arbeit auf der Expo 2020 am Samstag (4. Oktober) in Anwesenheit des Ministers für Industrie, Bergbau und Handel aufnehmen werde, und stellte fest, Eingeladen seien alle Unternehmen, die zur Teilnahme bereit sind und Waren und Dienstleistungen anbieten.

Laut ihm sind die Programme in zwei Sonderetappen geplant; Der erste ist der Nicht-Öl-Exportsektor, der voraussichtlich 100 Milliarden US-Dollar erreichen wird, und der zweite ist ein Investitionspaket, das Investoren mit der richtigen Präsentation für verschiedene Projekte anziehen kann.

Ein Teil der Kosten von 200 Milliarden Toman für den Entwurf und den Bau des iranischen Pavillons wurde von der Regierung aufgebracht, der andere Teil mit Hilfe des Privatsektors.

Your Comment

You are replying to: .
captcha