21.09.2021, 18:04
Journalist ID: 2387
News Code: 84479228
0 Persons
Das Beijing International Film Festival eröffnet unter Beteiligung des Iran

Teheran (IRNA) - Das 11. Beijing International Film Festival wurde am Dienstag in Peking mit der Teilnahme von 889 Filmen aus 77 Ländern und Regionen, einschließlich der Islamischen Republik Iran, eröffnet.

Die 11. Ausgabe des Beijing International Film Festival sollte vom 14. bis 21. August online stattfinden, wurde jedoch aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus in China verschoben.

Die iranischen Filme „Botox” von Kaveh Mazaheri, „Any Day Now“ von Hami Ramezan und „The Contrary Route” unter der Regie von Abolfazl Jalili werden an diesem Filmfestival teilnehmen.

Das Beijing Film Festival startete 2011 mit dem Ziel, die Zusammenarbeit chinesischer Kameraleute mit den Größen des Weltkinos auszubauen und wurde weltweit gut angenommen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha