15.09.2021, 11:32
Journalist ID: 2387
News Code: 84471810
1 Persons
Restriktive Sicherheitsmaßnahmen in iranischen Einrichtungen sind sinnvoll

Teheran (IRNA) - Der iranische Botschafter und ständige Vertreter bei internationalen Organisationen in Wien, Kazem Gharibabadi, sagte am Dienstag, die strengen Sicherheitsmaßnahmen in den iranischen Atomanlagen seien durchaus logisch und vertretbar.

Gharibabadi schrieb auf seinem Twitter-Account, dass sich Inspektoren der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) nach und nach mit den neuen Regeln vertraut gemacht hätten.

Er fügte hinzu, dass der Iran den IAEA-Inspektoren erlaube, seine technischen Einrichtungen zu warten und seine Speicherkarten auszutauschen, die gemeinsam vom Iran und der IAEA gestempelt werden. Die beiden Parteien einigten sich auf die Methode und den Zeitpunkt dafür.

Einige ausländische Medien haben kürzlich auf strenge Sicherheitsmaßnahmen in iranischen Nuklearanlagen reagiert, darunter in Natanz, die von IAEA-Inspektoren benachrichtigt wurden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha