14.09.2021, 18:21
Journalist ID: 1787
News Code: 84471167
0 Persons
Kreml berichtat von Telefongespräch zwischen Raisi und Putin

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des russischen Kremls sagte unter Bezugnahme auf das Telefongespräch zwischen den Präsidenten des Iran und Russlands, sie hätten Fragen im Zusammenhang mit dem JCPOA und Umgang mit Corona erörtert.

Dmitri Peskow sagte in einer Erklärung: "Im Hinblick auf die Teilnahme des Präsidenten der Islamischen Republik Iran als Beobachter am SCO-Gipfel am 17. September in Duschanbe, der Hauptstadt Tadschikistans, wurden auch organisationsinterne Fragen diskutiert."

In diesem Telefongespräch bekräftigten beide Seiten ihren Wunsch, die Beziehungen in verschiedenen Bereichen zu stärken, insbesondere den Ausbau der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen und eine starke Zusammenarbeit im Kampf gegen Corona.

Laut der Website der iranischen Regierung sagte der Präsident der Islamischen Republik Iran am Dienstag in diesem Telefonat mit 'Wladimir Putin': "Wir verfolgen den Ausbau und die Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in allen Dimensionen."

Ayatollah Raisi betonte auch die Notwendigkeit einer weiteren Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Kampf gegen Corona, auch im Bereich der gemeinsamen Impfstoffproduktion und sagte, dass diese Zusammenarbeit bis zur vollständigen Ausrottung dieser globalen Krankheit energisch fortgesetzt werden sollte.

Your Comment

You are replying to: .
captcha