13.09.2021, 19:59
Journalist ID: 1787
News Code: 84470089
1 Persons
Ein neuer Schritt, um den ECO-Güterzug wieder zu beleben

Teheran (IRNA) - Die Chancen, den ECO-Güterzug wiederzubeleben, waren zwar Anfang des Jahres gut, aber in dieser Hinsicht wurden keine Fortschritte erzielt, trotzdem hat kürzlich Pakistans größtes Logistikunternehmen angekündigt, dass es die erste kommerzielle Fahrt des ECO-Güterzugs zwischen Istanbul-Teheran-Islamabad in diesem Jahr starten wird.

Das Zugprojekt der Economic Cooperation Organization (ECO) sollte im März dieses Jahres neu gestartet werden.

Auch der Berater des pakistanischen Premierministers für Handel und Investitionen, Abdul Razak Dawood, hatte die Wiederbelebung des ECO-Güterzuges bestätigt, aber aus unbekannten Gründen wurden keine Fortschritte erzielt.

Der pakistanische Eisenbahnminister Azam Khan Swati sagte Mitte März dieses Jahres, dass er den Eco-Containerzug am 26. März in Islamabad in Empfang nehmen solle.

Die AEROSINT Division des Pakistan Strategic Forum sagte in einem Tweet, dass Pakistans National Logistics Cell diesen Monat die erste kommerzielle Fahrt des Straßenkorridors Istanbul-Teheran-Islamabad (ITI) beginnen wird, indem sie hochwertige Produkte von Pakistan in die Türkei durch den Iran transportiert.

Das Eisenbahnprojekt wird langfristige Vorteile für den Handel und den öffentlichen Verkehrssektor bringen.

Laut der deutschen Website Deutsche Welle wird der ECO-Güterzug die Kommunikation zwischen Iran, Pakistan und der Türkei erhöhen, ein Schritt, der 2009 mit dem Ziel gestartet wurde, die regionale Kommunikation und den regionalen Handel sowie die Dreigliedrigkeit zu stärken.

'Obwohl das ECO-Eisenbahnprojekt nicht Teil der China Road and Belt Initiative ist, wird erwartet, dass es aufgenommen wird', zitierte der Bericht Experten des Südasienzentrums des Atlantic Council und der Warschauer Akademie für Kriegsstudien.

Das Eisenbahnprojekt wird langfristige Vorteile für den Handel und den öffentlichen Verkehrssektor bringen.

Laut DW wird der ECO-Güterzug die Kommunikation zwischen Iran, Pakistan und der Türkei erhöhen, ein Schritt, der 2009 mit dem Ziel gestartet wurde, die regionale Kommunikation und den regionalen Handel sowie die Dreigliedrigkeit zu stärken.

Your Comment

You are replying to: .
captcha