Die Exporte iranischer Stahlprodukte um 88% gestiegen

Teheran (IRNA) – Die Organisation für die Entwicklung und Erneuerung der Bergbauindustrie (IMIDRO) gab bekannt, die Exporte von Stahlprodukten und Stahlbarren in den ersten fünf Monaten dieses persischen Jahres seien um 88% bzw. 39% gestiegen.

Der Verband der Stahlproduzenten teilte auch mit: „In diesem Zeitraum wurden 3.079.000 Tonnen Stahlbarren exportiert. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 2.213.000

Tonnen.“

Auch in den ersten fünf Monaten dieses Jahres wurden eine Million und 399.000 Tonnen Stahlprodukte exportiert. Diese Statistik betrug in den ersten 5 Monaten des Jahres 1399 etwa 744 Tausend Tonnen.

Die Importe von Stahlprodukten und Barren betrugen in den ersten fünf Monaten des Jahres 1400 338 Tsd. Tonnen bzw. 2 Tsd. Tonnen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha