Beamte aus 73 Ländern nehmen an der Zeremonie zur Amtseinführung des neuen Präsidenten Irans teil

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des Präsidiums des iranischen Parlaments gab die Anwesenheit von 115 Staatsbeamten aus 73 Ländern bei der Zeremonie zur Amtseinführung des neuen Präsidenten Ebrahim Raeisi bekannt.

Seyyed Nezamoddin Mousavi erklärte am Montag auf einer Pressekonferenz: „Die Amtseinführung von Ebrahim Raeisi, der die Präsidentschaftswahlen im Iran gewonnen hat, ist für den 5. August um 17.00 Uhr Ortzeit geplant und der Oberste Revolutionsführer der islamischen Republik Iran Ayatollah Khamenei bestätigt Ebrahim Raeisi als neuen Staatschef des Landes offiziell. Diese Zeremonie findet am 3. August statt.”

Die Zeremonie wird live von Fernsehsendern des Landes übertragen.

Seyyed Ebrahim Raeisi konnte die Präsidentschaftswahl im Iran mit mehr als 62 Prozent der Stimmen für sich entscheiden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha