Weibliche Karatekas Irans gewinnen 24 Medaillen bei internationalen Wettbewerben in der Türkei

Kish (IRNA) - Weibliche Karatekas des Iran gewannen 24 Medaillen beim Internationalen Karate-Wettbewerb in der Türkei, der online stattfand.

In der Kata-Abteilung belegte Mahboubeh Khoramiyan den ersten Platz und Mojan Momeni, Mahak Momeni, Delaram Valipour, Roghayeh Rezaei, Azita Madadipour belegten den zweiten Platz.

In der Komitee-Abteilung belegten Parasto Sajedi und Anahita Abdolmaleki den zweiten Platz und Fatemeh Haghpanah, Mobina Pourzad, Andia Veisi und Helia Veisi belegten ebenfalls den dritten Platz.

Das Turnier wurde von der Türkei veranstaltet, an der 10 Länder und 18 Teams teilnahmen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha