21.07.2021, 21:07
Journalist ID: 1787
News Code: 84412592
1 Persons
Iranische Sportfunktionäre treffen zu Gesprächen mit Kollegen in Tokio ein

Teheran (IRNA) - Top iranische Sportfunktionäre kamen am Mittwoch in Tokio zu Gesprächen mit ihren Kollegen aus anderen Ländern der Welt am Rande der 32. Ausgabe der Olympischen Spiele an.

Bei ihrer Ankunft in Tokio wurden der iranische Sport- und Jugendminister Masoud Soltanifar und der Leiter des Nationalen Olympischen Komitees Reza Salehi Amiri von der iranischen Botschafterin in Japan Morteza Rahmani Movahhed begrüßt.

Die Olympischen Spiele in Tokio, die 2020 fällig waren, wurden aufgrund des weltweiten Ausbruchs von COVID-19 um ein Jahr verschoben.

Die Spiele sollen am 23. Juli in der japanischen Hauptstadt beginnen.

Etwa 66 iranische Athleten werden den Iran bei den Wettkämpfen in verschiedenen Sportbereichen vertreten.

Your Comment

You are replying to: .
captcha