20.07.2021, 16:57
Journalist ID: 1787
News Code: 84410674
0 Persons
Wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Iran und Kroatien wurde besprochen

Teheran (IRNA) - Der Botschafter der Islamischen Republik Iran und der Minister für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung Kroatiens erörterten in einem Treffen mit Bezug auf die guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern den Prozess der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Teheran und Zagreb.

Am Montag diskutierten Parviz Ismaili und Tomislav Choric über den aktuellen Stand der Umsetzung der Abkommen und den Prozess der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der Islamischen Republik Iran und der Republik Kroatien.

Beide Seiten betonten, dass die Unterstützung der Entwicklung von Handelsbeziehungen, insbesondere der Beziehungen zum Privatsektor, ein nachhaltiger Weg ist, um die nationalen Interessen des Iran und Kroatiens zu wahren.

Kroatien mit einer Bevölkerung von 4.453.000 (Statistik 2011) und einer Fläche von 56.542 Quadratkilometern liegt in Südmitteleuropa und grenzt im Norden an Slowenien und Ungarn, im Nordwesten an Serbien und im Osten an Bosnien und Herzegowina.

Es grenzt im Südosten an Montenegro und im Süden an die Adria. Am 25. Juni 1991 erlangte Kroatien die Unabhängigkeit vom ehemaligen Jugoslawien.

Your Comment

You are replying to: .
captcha