19.07.2021, 18:59
Journalist ID: 1787
News Code: 84409625
1 Persons
Der Muay Thai-Weltverband lobt die Entwicklung von Frauenprogrammen im Iran

Teheran (IRNA) - Die Internationale Muay Thai Federation (IFMA) lobte die Entwicklung und besondere Ausrichtung des iranischen Muaythai-Verbandes im Frauenbereich.

In dem Bericht des Weltverbandes heißt es: "Der Muay Thai-Verband des Iran hat sich unter der bewussten Leitung von Javad Nasiri als Mitglied des Präsidialrats des Weltverbandes und unter voller Beteiligung des Nationalen Olympischen Komitees des Iran entwickelt und einen achtjährigen strategischen Plan umgesetzt.

"Dieses Programm war die Vision und Achse der Entwicklung des Muay Thai für Frauen im Iran, wo nicht nur die Zahl der Athleten in diesem Bereich gestiegen ist, sondern auch die Präsenz von Frauen auf Weltplattformen zugenommen hat und vor allem eine beachtliche Leistungen bei der Ausbildung von Richterinnen und Trainerinnen.", so heißt es.

Der Bericht bezieht sich auf die Art der Kleidung, die von iranischen Muay Thai-Frauen getragen wird, wie folgt: „Der Iran war der erste Nationalverband, der in Abstimmung mit dem Weltverband und dem Generalsekretär Stephen Fox und Frau Suglesi, die Vorsitzende der Frauenkommission eine eigene Uniform für Frauen entworfen hat und es wurde zu einem Modell für islamische Länder und inspirierte die Gleichstellung der Geschlechter im Muaythai der Welt."

Die Muay Thai Association des Iran hält es für sehr wichtig sicherzustellen, dass Wachstum und Entwicklung im Einklang mit der olympischen Bewegung und ihren Idealen stehen. Die Gleichstellung der Geschlechter ist nicht nur im Rahmen der UN-Nachhaltigkeitsziele, sondern auch als eines der IFMA-Ziele ein wichtiges Ziel.

Your Comment

You are replying to: .
captcha