Im Frühjahr 1400 Blumen und essbare Pflanzen im Wert von 49 Millionen US-Dollar exportiert

Teheran (IRNA) – „In den ersten drei Monaten dieses persischen Jahres wurden 29.000 Tonnen Blumen, Heil-, Ess-, Zier- und Industriepflanzen im Wert von mehr als 49 Millionen US-Dollar exportiert“, sagte der Generaldirektor des Entwicklungskoordinierungsbüros für Agrarprodukte der Handelsentwicklungsorganisation.

„Davon entsprachen allein die Safranexporte 52 Tonnen im Wert von 26 Millionen US-Dollar, was mit 53% des Wertanteils an den Gesamtexporten dieser Gruppe das wichtigste Produkt ist“, erklärte Mahmoud Bazari am Mittwoch.

„Die Teeexporte in diesem Zeitraum beliefen sich auf viertausend Tonnen im Wert von vier Millionen Dollar, was im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres wertmäßig um 728 Prozent gestiegen ist“, fügte er hinzu.

„China, Vereinigte Arabische Emirate, Spanien, Pakistan, Irak und Deutschland zählen zu den wichtigsten Exportmärkten für diese Produkte“, betonte er.

Irans Nicht-Öl-Außenhandel erreichte im Frühjahr des Jahres 1400 38.379.000 Tonnen Waren im Wert von 20.902.000.000 Dollar.

Your Comment

You are replying to: .
captcha