07.07.2021, 23:24
Journalist ID: 2387
News Code: 84396964
1 Persons
Irans humanitäre Hilfe zur Bekämpfung des Coronavirus nach Georgien geliefert

Teheran (IRNA) - Eine Sendung humanitärer Hilfsgüter der Islamischen Republik Iran zur Bekämpfung der Corona-Krise wurde am Mittwoch nach Georgien geliefert.

Akbar Ghasemi, der Botschafter der Islamischen Republik Iran in Tiflis, erklärte bei einer Zeremonie am Mittwoch: „Iran und Georgien hatten schon immer historische und kulturelle Verbindungen und arbeiten gemeinsam an der Entwicklung. Das Coronavirus ist ein gemeinsames Thema, und der Iran und Georgien müssen zusammenarbeiten, um das Virus zu bekämpfen.“

„Glücklicherweise hat der Iran bei der Bekämpfung des Coronavirus gute Fortschritte gemacht. Auch im Bereich der Impfstoffe ist der Iran das sechste Land, das Impfstoffe herstellt“, fügte er hinzu.

Der stellvertretende Gesundheitsminister Georgiens dankte auch der Islamischen Republik Iran für die Lieferung humanitärer Hilfsgüter und sagte, dies zeige, dass Nationen dieses Virus gemeinsam bekämpfen müssen.

Die Lieferung umfasst Beatmungsgeräte, Corona-Erkennungskits, Thermometer, Blutsauerstoffmessgeräte, N95-Masken und Desinfektionsmittel, die von iranischen wissensbasierten Unternehmen herstellen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha