06.07.2021, 14:49
Journalist ID: 2387
News Code: 84395191
1 Persons
Die Stadt Chabahar ist an die Eisenbahn des Landes angeschlossen

Teheran (IRNA) - Der iranische Präsident kündigte die Eröffnung von 5 bis 8 Eisenbahnprojekten in naher Zukunft an und sagte: „Mit der Fertigstellung des Eisenbahnnetzes im Südosten des Landes wird die Stadt Chabahar an die Eisenbahn des Landes angeschlossen, nämlich an das Kaspische Meer, Turkmenistan, Inchehbrun und Astara.

„Die Aktivierung von 15 Freizonen, die sich fast überall im Iran befinden und in den Grenzgebieten liegen und liegen werden, wird sich sehr gut auf Wirtschaft und Beschäftigung des Landes auswirken. Qeshm, Chabahar, Kish und Arvand sind unsere wichtigsten südlichen Regionen und bieten großartige Investitionsmöglichkeiten“ erklärte Hassan Rohani am Dienstag.

„Eine der Prioritäten der 13. Regierung ist die Bahnverbindung Shalamcheh - Basra, deren politische Maßnahmen ergriffen und eine Vereinbarung mit dem Irak getroffen wurden“, fügte er hinzu.

„Diese Eisenbahn ist sehr wichtig, weil sie die iranische Eisenbahn mit dem Irak und die irakische Eisenbahn mit Syrien verbindet, das heißt, wir verbinden den Persischen Golf mit dem Mittelmeer, was in der dreizehnten Regierung fortgesetzt werden muss“, betonte Rohani.

„Eine weitere Bahnstrecke, die eröffnet wird, ist die Bahnstrecke Zahedan-Khash, obwohl auch die Bahnstrecke Chabahar-Iranshahr fertiggestellt wird“, sagte er.

„Die Rasht-Caspian-Bahnstrecke ist uns sehr wichtig und 85% dieses Projekts sind vorangekommen“, stellte er fest.

Your Comment

You are replying to: .
captcha