05.07.2021, 13:41
Journalist ID: 2387
News Code: 84393828
0 Persons
Polymerprodukte haben einen Anteil von 2,2 Prozent an Nicht-Öl-Exporten Irans

Teheran (IRNA) - Der Vorsitzende des Vorstands der National Association of Polymer Industries of Iran sagte: „Die Polymerindustrie macht 2,2 Prozent der Nicht-Öl-Exporte aus, während die installierte Kapazität mehr als 20 Millionen Tonnen beträgt, von denen etwa 15 Millionen Tonnen leer sind.“

Saeid Torkaman erklärte bei der ersten internationalen Konferenz über die Entwicklung der Exporte der Polymerindustrie: „Auf die Polymerindustrie entfallen 1,5 Prozent des BIP und 3,6 Prozent der Beschäftigung.“

„Die Kosten sind das wichtigste Hindernis für den Export von Polymerindustrien. Wie sich herausstellt, liefern die Hersteller ihre Rohstoffe zu hohen Preisen“, fügte er hinzu.

„Im Jahr 2020 sahen wir einen Rückgang der Polymerexporte, die ein Volumen von etwa 2,5 Milliarden US-Dollar erreichten“, betonte er.

„Der Export zusätzlicher Branchen belief sich auf etwa 2,7 Milliarden US-Dollar“, fuhr er fort.

Your Comment

You are replying to: .
captcha