03.07.2021, 18:06
Journalist ID: 1787
News Code: 84391792
1 Persons
Die Botschaft iranischer Mütter erreicht 100 Länder

Teheran (IRNA) - Gründer der Mutter Internationale Kulturstiftung sagte, die Botschaft und Sichtweise der iranischen Nation zur Heiligkeit der Position der Mutter wurde in Form einer Erklärung, eines Emblems und einer Charta dieser nichtstaatlichen Stiftung in 100 Ländern registriert.

In einem Interview mit IRNA am Samstag fügte Gholamreza Mohammadi hinzu: "Dank Gott und dem Segen der Mütter des Iran und meiner Bestrebungen wurden die Ziele, Charta und Kriterien für die Auswahl vorbildlicher Mütter in 30 lebende Sprachen übersetzt und die Marke der Internationalen Mutterkulturstiftung ist in 100 Ländern registriert.

"Nach diesen Bemühungen, die seit drei Jahren erfolgreich sind, wurde der Mutter Internationale Kulturstiftung erlaubt, in verschiedenen Ländern tätig zu sein, darunter die Europäische Union, China, Russland, das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten, Kanada, die Afrikanische Union und anderen Ländern", sagte er.

Laut ihm ist die Gesellschaft, insbesondere die junge Generation, mit der hohen Position und Rolle der Mutter vertraut zu machen und die heiligen Werte dieses Meisterwerks der Schöpfung aus familiären, sozialen und kulturellen Aspekten zu fördern und neu zu erschaffen, eines der Ziele Stiftung.

Er betonte, diese Kulturstiftung sei eine internationalen Stiftung, die zu 100 % nichtstaatlicher Natur ist und keinem Organ, keiner Institution, Partei oder Gruppe angehört und jede politische Aktivität darin verboten sei.

Your Comment

You are replying to: .
captcha