28.06.2021, 20:59
Journalist ID: 1787
News Code: 84386587
1 Persons
84% Wertsteigerung der iranischen handgemachten Teppichexporte

Teheran (IRNA) - Die Leiterin von Nationales Teppichzentrum des Iran gab bekannt: Die Überprüfung der Exportbilanz iranischer handgefertigter Teppiche in den ersten beiden Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr zeigt ein Wachstum von 84,6% im Wert und 275% im Gewicht.

'Farahnaz Rafi' fügte hinzu: "Japan und Deutschland sind die beiden Länder, die unter den 33 Ländern, die mit dem Iran gehandelt werden, die ersten Importeure iranischer handgefertigter Teppiche sind."

"Die Hälfte der exportierten Teppiche wurden vom Flughafen Imam Khomeini exportiert, 46% vom Zoll Mehrabad und der Rest von anderen Zollbehörden.", sagte sie.

Laut Zollstatistik wurden im Mai dieses Jahres 214,4 Tonnen handgefertigte Teppiche im Wert von 2,7 Millionen US-Dollar exportiert, was im Vergleich zum Mai letzten Jahres um 28,5 % wertmäßig und 155 % nach Gewicht zugenommen hat.

Im Jahr 2019 wurden mehr als eine Milliarde Dollar an handgefertigten Teppichen im globalen Austausch in verschiedene Länder exportiert. Unterdessen entfielen 7,9 Prozent der gesamten handgemachten Teppichexporte auf die Islamische Republik Iran.

Your Comment

You are replying to: .
captcha