28.06.2021, 20:39
Journalist ID: 1787
News Code: 84386570
1 Persons
Iran erleichtert die Reise geimpfter europäischen Reisende

Teheran (IRNA) - Reisende aus europäischen Ländern in den Iran, die zwei Runden Corona-Impfstoff erhalten haben, sind von der Verpflichtung zur Vorlage eines PCR-Zertifikats befreit.

Die Botschaft der Islamischen Republik Iran in London gab eine Erklärung ab: Passagiere, die aus europäischen Ländern einreisen, müssen für die Einreise einen negativen PCR-Test mit einer Frist von 96 Stunden vorlegen.

Bei Personen, die zweimal geimpft wurden und seit der zweiten Dosis 15 Tage vergangen sind, sind jedoch keine weiteren Maßnahmen durch Vorlage des Impfausweises erforderlich.

Die Erklärung fügte hinzu: "Personen, die nicht geimpft wurden oder die die erste Dosis erhalten haben, müssen erneut untersucht und zu Hause unter Quarantäne gestellt werden, bis die PCR-Testantwort klar ist."

Seit dem 17. Mai, als die Beschränkungen für Auslandsreisen in Großbritannien gelockert wurden, sind die Länder in drei Listen unterteilt: grün, gelb und rot. Daher müssen Reisende, die aus den roten und gelben Ländern nach Großbritannien einreisen, für 10 Tage unter Quarantäne gestellt werden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha