28.06.2021, 20:21
Journalist ID: 1787
News Code: 84386562
0 Persons
Jahangiri: Wir müssen Irans Anteil an den Weltölmärkten zurückerobern

Teheran (IRNA) - "Unsere nationale Pflicht besteht darin, den Anteil des Iran am Weltölmarkt durch Erhöhung der Investitionen und Einführung neuer Technologien zurückzugewinnen', sagte der Vizepräsident.

Ishaq Jahangiri betonte am Montag bei der Sitzung des Hohen Energierates, der heute von ihm geleitet wurde, dass ein großes Land mit einer einzigartigen geografischen Lage wie der Iran schon immer Einfluss auf die turbulente Region des Nahen Ostens hatte.

Jahangiri nannte die Zunahme der Ölproduktion und der Verkaufskapazitäten als weiteren Machtfaktor des Landes und fügte hinzu: "Der Iran hatte vor dem Sieg der Islamischen Revolution einen Anteil von 10 % an der Weltölproduktion, aber nach dem Sieg der Islamischen Revolution aufgrund von Führungspositionen Differenzen und Verschwörung und grausame Sanktionen der Feinde gegen die Islamische Republik Iran Dieser Anteil wurde auf 4% reduziert."

Er wies darauf hin, dass aufgrund der Umweltbedingungen in Zukunft restriktive Gesetze und Vorschriften für ölproduzierende Länder gelten können, die mehr Öl produzieren als ihre zulässige Quote.

Laut ihm kann mit einer großen Investition der Anteil des Iran an den globalen Ölmärkten erhöht werden, damit mit der Rückkehr des Iran zu seiner früheren Position auf dem Ölmarkt wirtschaftliche Probleme und Arbeitslosigkeit im Land gelöst werden können.

Your Comment

You are replying to: .
captcha