23.06.2021, 12:17
Journalist ID: 2387
News Code: 84379606
0 Persons
Iran reagiert auf die Blockierung iranischer Websites durch die USA

New York (IRNA) - Ein iranischer Beamter bei den Vereinten Nationen bezeichnete den Schritt der USA, iranische Websites zu blockieren, als illegal und sagte: „Diese Angelegenheit wird auf legalen Wegen verfolgt.“

Der iranische Diplomat lehnte die illegale Aktion der USA ab und sagte in einem Gespräch mit IRNA am Dienstag: „Diese Aktion ist ein Beispiel für den Versuch, die Meinungsfreiheit einzuschränken.“

Das US-Justizministerium hat 33 iranische Websites, die von der Islamischen Radio- und Fernsehunion des Iran genutzt werden, und drei Websites der Kataib Hezbollah beschlagnahmt und behauptet, sie hätten gegen US-Sanktionen verstoßen.

Ned Price, der Sprecher des US-Außenministeriums, sagte gegenüber Reportern, dass er zu dieser Angelegenheit nichts zu sagen habe, dass das Justizministerium jedoch möglicherweise einige Informationen zu dieser Angelegenheit vorlegen werde.

Your Comment

You are replying to: .
captcha