18.06.2021, 11:11
Journalist ID: 1787
News Code: 84372341
0 Persons
Präsidentschaftswahlen; Demonstration der Einheit der Religionen und Sekten im Iran

Teheran (IRNA) - Die Präsenz religiöser Minderheiten bei der Präsidentschaftswahl der Islamischen Republik Iran zeigte nochmal die Einheit und Empathie zwischen ethnischen Gruppen und Anhängern unterschiedlicher Religionen im Iran.

An der 13. Präsidentschaftswahl nahmen heute im Iran Anhänger verschiedener Religionen neben Muslimen teil, indem sie zur Wahl gingen.

Der Vertreter der assyrischen und chaldäischen Christen Irans in der Islamischen Beratenden Versammlung sagte nach seiner Stimmabgabe: "Wir werden alle bei den heutigen Wahlen im Schatten der heiligen Flagge der Islamischen Republik Iran als Soldaten dienen."

Charlie Anouyeh Tekiyeh fügte hinzu: "Wir, christliche Iraner und Muslime, werden zusammen mit iranischer Würde an der Wahlurne anwesend sein."

"Diese enthusiastische Präsenz ist ein Zeichen für die Interaktion von Ethnien und Religionen im islamischen Iran, und wir Christen werden durch die Wahrung der Bürgerrechte und der vollständigen Freiheit bei den heutigen Wahlen ein weiteres goldenes Blatt markieren, indem wir unseren muslimischen Brüdern und Schwestern folgen."

Your Comment

You are replying to: .
captcha