Rohani eröffnet eine Reihe nationaler Projekte des Gesundheitsministeriums und der Stadt Teheran

Teheran (IRNA) - Der iranische Präsident Hassan Rohani hat am Donnerstag per Videokonferenz mehrere nationale Projekte eingeweiht, die vom Gesundheitsministerium und der Stadt Teheran nach einer Investition von 3.214 Milliarden Tomans gefördert wurden.

Das Projekt des Gesundheitsministeriums wurde in den Provinzen Gilan, Ost-Aserbaidschan, West-Aserbaidschan, Teheran und Qom im Wert von 3.214 Milliarden Tomans eingeweiht.

Im heutigen Plan wurden 1.077 Krankenhausbetten in diesen Provinzen in Betrieb genommen.

Andererseits hat der iranische Präsident auch zwei Stationen der Teheraner U-Bahn eingeweiht.

Durch diese Projekte wurden 2.680 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha