Teheran und Helsinki betonten die Stärkung und den Ausbau kultureller Interaktionen

Teheran (IRNA) - Das Kulturzentrum Niavaran und die finnische Botschaft unterzeichneten eine Absichtserklärung zur Erleichterung, Stärkung und Erweiterung kultureller und künstlerischer Interaktionen.


 

Öffentlichkeitsarbeit des Niavaran Kulturzentrum hat angekündigt: Memorandum über kulturelle und künstlerische Zusammenarbeit zwischen dem Niavaran Kulturzentrum im Namen von Ebad Reza Eslami, Direktor des Zentrums und Berater des stellvertretenden Ministers für Kultur und islamische Führung und der finnischen Botschaft im Namen des finnischen Botschafters im Iran Kio Norvanto Zentrum abgeschlossen wurde.

Eine Absichtserklärung über kulturelle und künstlerische Zusammenarbeit zwischen dem Niavaran Kulturzentrum und der finnischen Botschaft wurde durch Ebad Reza Eslami, Direktor des Niavaran Cultural Center und Berater des stellvertretenden Kulturministers und der finnischen Botschafter im Iran, Kyu Norvanto im Beisein von Mohammad Taha Abdokhodaei, einem Kulturwissenschaftler und einer Künstlergruppe unterzeichnet.

Laut diesem Memorandum wird im ersten Schritt der kulturellen und künstlerischen Zusammenarbeit der FIMA zwischen dem Niavaran-Kulturzentrum und der finnischen Botschaft im Juli 2021 eine Ausstellung der Werke von Alvar Alto, einem berühmten finnischen Architekten, in diesem Kulturzentrum stattfinden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha