14.06.2021, 16:31
Journalist ID: 1787
News Code: 84366444
0 Persons
Iranische Taekwondo-Kämpferin wurde Vizemeisterin in Asien

Teheran (IRNA) - Marjan Salahshouri, die iranische Taekwondo-Kämpferin, wurde im sechsten Lauf der Asienmeisterschaft 2021 Zweiter im Einzel und der Altersklasse 18 bis 30 Jahre.

Die sechste Runde der Asiatischen Pumsae-Taekwondo-Meisterschaft findet in der „Nohad Nofal“-Halle in Beirut statt, an der 88 Athleten aus 11 Ländern teilnehmen.

Am Ende der Einzelbewerbe in der Altersklasse 18-30 der Damengruppe konnte Marjan Salahshouri mit 7,83 Punkten die Plattform des asiatischen Vizemeisters dem Iran zuordnen.

Der Vertreter Südkoreas gewann mit 8, 13 Punkten, die Philippinen mit 7, 61 Punkten und der Libanon mit 6, 85 Punkten gewannen den dritten Titel.

Fatemeh Asadpour ist die Cheftrainerin des iranischen Taekwondo-Teams der Frauen in diesem Wettbewerb.

Your Comment

You are replying to: .
captcha