08.06.2021, 19:34
Journalist ID: 1787
News Code: 84358868
1 Persons
UN-Sonderbeauftragte für Jemen trifft sich mit dem Berater des Außenministeriums

Teheran (IRNA) - Der Sonderbeauftragter des UN-Generalsekretärs für den Jemen, traf sich heute mit dem leitenden Berater des iranischen Außenministers, um die neuesten Entwicklungen im Jemen zu erörtern.

Martin Griffiths, der Sonderbeauftragter des UN-Generalsekretärs für den Jemen, traf sich heute mit Ali Asghar Khaji, dem leitenden Berater des Außenministers, um die neuesten Entwicklungen im Jemen zu erörtern.

In diesen Gesprächen wurden die jüngste politische Situation und die Feldsituation im Jemen, insbesondere der jüngste Besuch von Griffiths in Sanaa, und die Entwicklungen in der Provinz Marib, die Notwendigkeit, die wirtschaftliche Blockade der Bevölkerung aufzuheben und Wege zur Herstellung von Frieden und Stabilität im Land zu ebnen, sowie die möglichen Gefahren von Ölverschmutzungen besprochen.

Khaji stellte die Initiative unseres Landes zur Beseitigung der Gefahr von Ölverschmutzungen und Umweltverschmutzung vor und kündigte auch die Bereitschaft der Islamischen Republik Iran an, beim Frieden im Jemen mitzuhelfen.

Griffiths präsentierte auch einen Bericht über seine Reisen in die Region, in dem er die Bemühungen der Vereinten Nationen zur Lösung der Jemen-Krise beschrieb.

Your Comment

You are replying to: .
captcha