07.06.2021, 18:50
Journalist ID: 1787
News Code: 84357459
0 Persons
Mehr als 59 Millionen Iraner sind wahlberechtigt

Teheran (IRNA) - Der Sprecher der Wahlhauptquartier des Landes schätzte die Zahl der Wahlberechtigten für die Präsidentschaftswahlen, islamische Stadt- und Dorfräte, mittelfristige Mitglieder der Islamischen Beratenden Versammlung und Führungsexperten auf mehr als 59 Millionen.

Seyyed Ismail Mousavi sagte am Sonntag in einem Gespräch über die Wahlberechtigten des Iran: Mehr als 59 Millionen 310.307 Personen sind im Land wahlberechtigt und es werden mehr als 72.000 Wahllokale im ganzen Land erwartet.

In Bezug auf die an die Provinzen geschickten Tarife und die Differenz zwischen den Tarifen der vier Wahlen fügte er hinzu: "Die Wahltarife jeder der vier Wahlen wurden auf der Grundlage der erforderlichen Personenzahl entworfen und gedruckt."

"Tatsächlich enthält der Tarif bei den Präsidentschaftswahlen, die die Wahl einer Person erfordern, nur den Namen einer Person, aber bei den Halbzeitwahlen der Expertenversammlung sind es drei für Teheran und eine für andere Provinzen, der Tarif ist darauf zugeschnitten.", fuhr Mousavi fort.

Laut ihm werden Wahlen in 24 Provinzzentren mit Ausnahme von Teheran elektronisch abgehalten, daher werden in diesen Provinzzentren keine Papiertarife verwendet und es werden keine üblichen Wahlurnen geben.

Er wies darauf hin, dass bei den Wahlen elektronische Wahlurnen bereitgestellt werden und die Menschen durch Eingabe des Codes jedes Kandidaten für ihren bevorzugten Kandidaten stimmen können.

Your Comment

You are replying to: .
captcha