Imam Khomeini hat alle Religionen und die Welt revolutioniert

Teheran (IRNA) – Der Führer der jüdischen Gemeinde im Iran, Younes Hamami Lalehzar, erklärte: „Imam Khomeini hat mit seinem Verhalten und seiner Rede eine Veränderung nicht nur im Iran, sondern in der ganzen Welt und Epochen bewirkt.“

Rabbi Younes Hammami Lalehzar erklärte am Donnerstagabend beim Internationalen Seminar von Imam Khomeini: „Der Gründer der Islamischen Republik Iran war Schiit. Seine Rede in allen Religionen veranlasste andere Religionen, auf ihren Glauben zurückzublicken und ihren Glauben entsprechend zu korrigieren.“

„Religiöse Lehren werden den menschlichen Bedürfnissen nicht nur zu einer bestimmten Zeit, sondern in jedem Alter gerecht“, betonte er.

„Die Abhaltung dieser Zeremonien zu Ehren des verstorbenen Imams ist eine Erinnerung daran, erfolgreich zu sein, indem man den Weg der Wahrheit überprüft“, fuhr er fort.

Your Comment

You are replying to: .
captcha