02.06.2021, 21:05
Journalist ID: 1787
News Code: 84353407
1 Persons
Russland bereit, iranische Kraftwerksprojekte zu finanzieren

Teheran (IRNA) - Geschäftsführer der russischen Power Machine sagte bei einem Treffen mit dem Energieminister, das Unternehmen sei bereit und interessiert, die Kraftwerksprojekte des Iran zu finanzieren und umzusetzen.

Reza Ardakanian, Vorsitzender der Gemeinsamen Kommission für wirtschaftliche und handelspolitische Zusammenarbeit zwischen dem Iran und der Russischen Föderation, der eine Delegation nach St. Petersburg leitete, diskutierte heute Morgen bei einem Treffen mit Konyukhov, CEO des Power Machine Unternehmens die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit und die Projekte im Iran.

Der Energieminister begrüßte das Interesse des Power Machine Unternehmens an der Zusammenarbeit mit iranischen Unternehmen und sagte, dass die Verwendung russischer Staatskredite die wichtigste Motivation der iranischen Seite bei der Übergabe des Baus des Wärmekraftwerks Sirik sei.

Konyukhov erwähnte auch die Eröffnung der Kreditdokumente und den Abschluss des administrativen und technischen Prozesses im Zusammenhang mit dem Bau von vier 1400-MW-Wärmekraftwerken in Sirik Bandar Abbas, dem gemeinsamen Plan des Unternehmens und des Ministeriums für Energie, um in Zukunft offizielle Operationen durchzuführen.

Der Verhandlungsprozess zum Bau des Wärmekraftwerks Sirik dauerte mehr als fünf Jahre, dieser Prozess hat sich nach dem Wechsel des Auftragnehmers beschleunigt und befindet sich nun in der Inbetriebnahmephase.

Your Comment

You are replying to: .
captcha