Zanganeh betont die Entwicklung der Handels- und Gasbeziehungen zwischen Iran und Republik Aserbaidschan

Teheran (IRNA) - Während des Treffens mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten der Republik Aserbaidschan betonte der iranische Ölminister die Entwicklung der Handels- und Gasbeziehungen zwischen den beiden Ländern.

Bijan Zanganeh gratulierte heute bei einem Treffen mit Shahin Mustafaev, dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Aserbaidschans, zum Nationalfeiertag Aserbaidschans und fügte hinzu: „Die Beziehungen zwischen dem Iran und Aserbaidschan in allen Bereichen sind in den letzten Jahren gut gewachsen, insbesondere im Öl-, Gas- und Energiesektor sowie bei der Entwicklung gemeinsamer Felder im Kaspischen Meer.“

Der Ölminister betonte auch die Entwicklung der Handelsbeziehungen mit der Republik Aserbaidschan.

Die Republik Aserbaidschan war 1399 mit 1.003.087 Tonnen im Wert von 510.987.242 Dollar das erste Ziel iranischer Waren am Kaspischen Meer.

Your Comment

You are replying to: .
captcha