29.05.2021, 16:18
Journalist ID: 1787
News Code: 84347948
1 Persons
Zuweisung iranischer Mittel im Irak zum Kauf von 16 Millionen Impfstoffen

Teheran (IRNA) - Der iranische Energieminister sagte: "Von iranischen Devisenquellen im Irak wurde eine Lizenz in Höhe von 125 Millionen US-Dollar ausgestellt, um an eine europäische Bank zu überweisen und 16 Millionen Dosen des COVAX-Impfstoffs zu kaufen."

Die Informationsseite des Energieministeriums zitierte „Reza Ardakanian“ mit den Worten: "Mit kontinuierlicher Nachverfolgung wurden die erforderlichen Genehmigungen erteilt, um eine Überweisung der iranischen Geldmittel in Höhe von 125 Millionen US-Dollar von der Geschäftsbank des Irak an die Schweizer Bank zur Lieferung von 16 Millionen Dosen des COVAX-Impfstoffs (ein von der Weltgesundheitsorganisation zugelassenes Impfstoffportfolio) auszustellen."

"Es wird erwartet, dass diese Arbeit bis Ende der Woche abgeschlossen sein wird und diese Impfstoffe demnächst dem iranischen Ministerium für Gesundheit, Behandlung und medizinische Ausbildung zur Verfügung gestellt werden.", fuhr er fort.

Der Energieminister hatte kürzlich gesagt: Die Währung, die für den Kauf des Corona-Impfstoffs aus Russland erforderlich ist, wird von den iranischen Forderungen aus dem Irak bereitgestellt, und die erste Zahlung wird in Kürze erfolgen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha