26.05.2021, 20:30
Journalist ID: 1787
News Code: 84344434
1 Persons
Haushaltsgerät-Exporte im Wert von 200 Millionen US-Dollar im Jahr 1399

Teheran (IRNA) - Der Generaldirektor für Elektro-, Metall- und Haushaltsgeräteindustrie des Ministeriums für Industrie, Bergbau und Handel kündigte Exporten von Haushaltsgeräten im Wert von 200 Millionen US-Dollar im vergangenen Jahr an.

'Keyvan Gordan' sagte auf der ersten Konferenz der Verband der Haushaltsgerätehersteller im Spinas Palace Hotel: "Im Khordad 1399 (Juni 2020) wurde der Import von Grundgeräten aufgrund der Abhängigkeit von einheimischen Herstellern eingestellt, und mit dem gleichen Selbstvertrauen unter diesen schwierigen Bedingungen wurden Haushaltsgeräte autark.

Der für das Industrieministerium zuständige Beamte betonte: "In diesem Jahr wollen wir mit der Zunahme der Produktionsauflage an den Exportmärkten teilnehmen."

"Die Haushaltsgeräteindustrie hat einen Umsatz von 6 Milliarden US-Dollar, es gibt jetzt 300.000 direkte und eine Million indirekte Arbeitsplätze in der Branche und es gibt 500 produzierende Unternehmen", sagte er.

Gordan erklärte: In den Jahren 1395 und 1396 befanden sich mehr als 60% des Marktes für Haushaltsgeräte im Besitz ausländischer Marken mit geringer Herstellungstiefe.

Your Comment

You are replying to: .
captcha