26.05.2021, 20:15
Journalist ID: 1787
News Code: 84344421
0 Persons
Zarif: Frieden im Kaukasus ist eine Frage der nationalen Sicherheit des Iran

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister bezeichnete den Kaukasus als eine wichtige Region und die Wahrung seiner Sicherheit und Beschaulichkeit als eine Angelegenheit der nationalen Sicherheit des Iran.

Das Büro für Information und Sprecher des Außenministeriums gab bekannt: Mohammad Javad Zarif, der sich in Eriwan beindet, um sich mit armenischen Beamten zu treffen, hat sich heute Morgen mit Ara Ayvazian, dem amtierenden Außenminister Armeniens, getroffen.

Er beschrieb den Besuch in Eriwan als eine gute Gelegenheit, um die besondere Situation in der Region zu erörtern, und äußerte die Hoffnung, dass die Umsetzung der während des Besuchs erzielten Vereinbarungen dazu beitragen würde, die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auszubauen.

Er betrachtete den Kaukasus als eine wichtige Region und die Wahrung seiner Sicherheit und Beschaulichkeit als eine Angelegenheit der nationalen Sicherheit des Iran.

In Bezug auf die prinzipielle Politik des Iran gegenüber der Berg-Karabach-Krise seit den 1990er Jahren betonte er die Achtung der territorialen Integrität, die Achtung der Rechte aller Menschen in der Region und die friedliche Beilegung von Streitigkeiten.

Der Außenminister äußerte die Hoffnung, dass die Streitigkeiten in der Region zwischen den Republiken Aserbaidschan und Armenien zu einem Abbau der Spannungen führen und dass sich die Länder der Region in Richtung Stabilität bewegen und die nützliche Kommunikation für die Bevölkerung der Region verbessern würden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha