25.05.2021, 15:14
Journalist ID: 1787
News Code: 84342856
0 Persons
Bekanntgabe der Namen der Präsidentschaftskandidaten

Teheran (IRNA) - In seiner Ankündigung Nr. 15 gab das Wahlhauptquartier des Landes die Namen der Kandidaten für die 13. Präsidentschaftswahl der Islamischen Republik Iran bekannt, deren Qualifikationen vom Guardian Council genehmigt wurden.

In dieser Ankündigung heißt es: In der Umsetzung von Artikel 60 des Präsidentschaftswahlgesetzes informiert es das ehrenwerte Volk des islamischen Iran,Die Namen der Kandidaten für die 13. Präsidentschaftswahl der Islamischen Republik Iran, deren Qualifikationen vom Guardian Council genehmigt wurden, sind in alphabetischer Reihenfolge wie folgt:

Herr Saeed Jalili - Sohn von Mohammad Hassan - Kandidatencode 22 (Mitglied des Zweckmäßigkeitsrates)

Herr Mohsen Rezaei Mir Ghaed - Sohn von Nadschaf - Kandidatencode 44 (Sekretär des Zweckmäßigkeitsrates)

Herr Seyyed Ibrahim Ra'is al-Sadati, bekannt als Reisi - Sohn von Seyyed Haji - Kandidatencode 33 (Leiter der Justiz)

Herr Alireza Zakani - Sohn von Hussein - Kandidatencode 55 (Mitglied des Parlaments und Leiter des Forschungszentrums der Islamischen Beratenden Versammlung)

Herr Seyed Mir Hossein Ghazizadeh Hashemi - Sohn von Seyed Hassan - Kandidatencode 66 (Mitglied des Parlaments und Vizepräsident der Islamischen Beratenden Versammlung)

Herr Mohsen Mehr Alizadeh - Sohn von Rahim - Kandidatencode 77 (Ehemaliger Vizepräsident und ehemaliger Leiter der Organisation für Leibeserziehung)

Herr Abdolnasser Hemmati, Sohn von Ahmad Ali, Kandidatencode 88 (Vorsitzender der Zentralbank)

Gemäß Artikel 66 des Gesetzes beginnt der Wahlkampf der Präsidentschaftskandidaten offiziell mit der Bekanntgabe ihrer Namen durch das Innenministerium und endet 24 Stunden vor Beginn der Abstimmung.

Die dreizehnte Präsidentschaftswahl und die sechste Wahl der islamischen Räte der Stadt und des Dorfes finden am 18. Juni im ganzen Land statt.

Your Comment

You are replying to: .
captcha