Revolutionsführer: ‌Unsere Herzen beifnden sich in der Szene Ihrer Kämpfe

Teheran (IRNA) - Der Oberste Führer der Islamischen Revolution antwortete auf Briefe des Leiters des politischen Büros von Hamas und des Generalsekretärs des Palästinensischen Islamischen Dschihad.

Laut der Website des Amtes des Obersten Führers bezeichnete Ayatollah Khamenei in Antwort auf Briefe von Ismail Haniyeh, Leiter des politischen Büros der Palästinensischen Islamischen Widerstandsbewegung (Hamas) und Ziad Nokhaleh, Generalsekretär der Palästinensischen Islamischen Dschihad-Bewegung, den Kampf gegen die Usurpatoren Palästinas als Widerstand gegen Unterdrückung, Untreue und Arroganz.

Er betonte: "Unsere Herzen sind am Schauplatz Ihrer Kämpfe präsent und unsere Gebete für die Fortsetzung Ihrer Siege sind konstant."

Er schrieb an Haniyeh: "Ihr Kampf besteht darin, Unterdrückung, Untreue und Arroganz zu widerstehen, und ein solcher Kampf gefällt Gott, dem Allmächtigen."

"Die göttliche Verheißung ist wahr, als er sagte: Gott wird dem helfen, der ihm hilft, und Sie werden den endgültigen Sieg, so Gott will, in Stärke und Kraft sehen.", antwortete er auch auf den Brief des Generalsekretärs der Palästinensischen Islamischen Dschihad-Bewegung.

Die zionistischen Besatzungsmilizen starteten am Montag, dem 10. Mai, brutale Angriffe und Aggressionen gegen den Gazastreifen und die Palästinenser infolge des 12-tägigen Krieges, bei dem 248 Palästinenser getötet wurden, darunter 66 Kinder, 39 Frauen und 17 ältere Menschen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha