Iran wird die Verhandlungen fortsetzen, bis eine endgültige Einigung erzielt ist

Teheran (IRNA) - Der iranische Präsident Hassan Rohani kündigte am Sonntag die Fortsetzung der Verhandlungen in Wien an, bis eine endgültige Einigung erzielt ist.

Hassan Rohani betonte bei einem Treffen des Hauptquartiers für die wirtschaftliche Koordinierung der Regierung am Sonntag, dass die Indikatoren für das Produktionswachstum in verschiedenen Branchen auf die Unwirksamkeit der Politik des maximalen Drucks in den USA hinweisen.

„Die Automobilindustrie, die den schwierigsten Bedingungen standhalten und ihre Produktion steigern konnte, wird durch die Änderung der Bedingungen ein günstigeres Umfeld erleben“, fügte er hinzu.

„Die Politik der Regierung wird auch darin bestehen, die Industrie zu unterstützen und die Wettbewerbsfähigkeit der einheimischen Autohersteller zu stärken“, betonte er.

Your Comment

You are replying to: .
captcha