19.05.2021, 19:58
Journalist ID: 1787
News Code: 84335484
1 Persons
Iran und Jemen betonen die Unterstützung von Friedensgesprächen

Teheran (IRNA) - Leitender Berater des iranischen Außenministers für besondere politische Angelegenheiten und der stellvertretende Außenminister der jemenitischen Nationalen Heilsregierung betonten die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Kommunikation und bilateralen Zusammenarbeit, um die Friedensgespräche zu erleichtern.

Das Informations- und Sprecheramt des Außenministeriums gab am Mittwoch bekannt, dass Ali Asghar Khaji in einem Videogespräch mit Hussein Al-Ezzi, dem stellvertretenden Außenminister der jemenitischen nationalen Heilsregierung, Konsultationen durchgeführt und Meinungen ausgetauscht habe.

Dieses Gespräch konzentrierte sich auf die neuesten Entwicklungen im Jemen in verschiedenen Bereichen, insbesondere auf die Ergebnisse der jüngsten Verhandlungen über das Kreuzfahrtschiff sowie auf Möglichkeiten zur Beschleunigung des Friedens im Jemen.

Al-Ezzi lobte die Position der Islamischen Republik Iran zur Unterstützung des jemenitischen Volkes, betonte die Bedeutung einer kontinuierlichen Koordinierung und bilateralen Konsultation und erläuterte die Forderungen der jemenitischen nationalen Heilsregierung in den Friedensgesprächen.

In diesem Videogespräch betonten beide Seiten die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Kommunikation und bilateralen Zusammenarbeit zur Unterstützung der Friedensgespräche.

Your Comment

You are replying to: .
captcha