17.05.2021, 13:34
Journalist ID: 2387
News Code: 84332345
0 Persons
Iran bekommt die zweite Lieferung des Coronavirus-Impfstoffs über COVAX

Teheran (IRNA) - Die Islamische Republik Iran erhielt als eines der an der COVAX-Plattform beteiligten Länder mit ihren finanziellen Mitteln am Sonntagabend die zweite Sendung des Corona-Impfstoffs „AstraZeneca“ in Höhe von 1.452.000 Dosen über COVAX.

Für die Beschaffung und gerechte Verteilung der Impfstoffe ist die Plattform COVAX unter der Führung der Impfallianz Gavi, der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Forschungsallianz CEPI verantwortlich.

Die neue Lieferung des Corona-Impfstoffs ist die zweite Lieferung über COVAX in den Iran, und UNICEF wird künftig die nächste Lieferung des Impfstoffs in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Gesundheit und medizinische Ausbildung liefern.

Der AstraZeneca-Impfstoff wird in der italienischen Firma „Catalent Anagni“ hergestellt.

Die Islamische Republik Iran erhielt am 5. April 2021 die erste Lieferung des in Südkorea hergestellten AstraZeneca-Impfstoffs, einschließlich 700.800 Dosen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha