17.05.2021, 12:22
Journalist ID: 2387
News Code: 84332160
0 Persons
Iran ist eines der führenden Länder bei der Unterstützung der Palästinenserfrage

Teheran (IRNA) - Der Chef des Politbüros der Hamas dankte dem Iran für die Unterstützung Palästinas und betonte: „Die Islamische Republik Iran ist eines der Pionierländer bei der Unterstützung der Palästinenserfrage und der heiligen Stadt al-Quds.“

Während eines Telefongesprächs mit dem Berater des Obersten Führers der Islamischen Revolution, Ali Akbar Velayati, betonte Ismael Haniye: „Der Widerstand ist ein Symbol für Heldentum und Al-Quds ist ein Symbol für Heiligkeit und Reinheit, und Heiligkeit und Heldentum stehen nebeneinander. Das palästinensische Volk ist überall vereint, und dieser Kampf um die Unterstützung von Al-Quds und der Al-Aqsa-Moschee geht mit der Einheit aller Palästinenser weiter.“

Haniye forderte Velayati auf, dem Obersten Führer Ayatollah Khamenei seine herzlichsten und respektvollsten Grüße zu übermitteln.

„Das ehrenwerte Volk Palästinas hat sich seit mehr als einem Vierteljahrhundert den Verbrechen des usurpierenden zionistischen Regimes widersetzt und gegen sie gekämpft. Sie zeigten, dass sie die Fahnenträger des Islamischen Erwachens sind“, erklärte Ali Akbar Velayati.

„Ayatollah Khamenei hat immer die volle Unterstützung des palästinensischen Volkes als das wichtigste Thema in der islamischen Welt hervorgehoben. Die Islamische Republik Iran unterstützt Palästina seit vierzig Jahren“, stellte er fest.

Your Comment

You are replying to: .
captcha